Das Fest (Geh nicht in den Winterwald)

Da über die Feiertage keine größere Gruppe zustande kam, haben wir mehr oder weniger spontan noch einmal Geh nicht in den Winterwald gespielt. Eine Legende berichtet von drei Weisen, welche in ein Dorf kamen, in dem der harte Winter eine Hungersnot ausgelöst hatte. Sie erklärten, man müsse den schwarzen Strömen unter der Erde ein Kind opfern, um sich zu retten. In ihrer Not gehorchten die Dorfbewohner und wenig später wurden sie reich mit Nahrungsmitteln beschenkt. Seither soll diese Tradition fortbestehen…

Weiterlesen Das Fest (Geh nicht in den Winterwald)

Argus‘ verlorenes Auge (Geh nicht in den Winterwald)

Als kleines Weihnachtsintermezzo haben wir endlich mal wieder Geh nicht in den Winterwald gespielt. Dieses Mal war es eines der neueren Zusatzszenarien von Kaid Ramdani. „Argus‘ verlorenes Auge“ spielt tatsächlich nicht im Winterwald, sondern im alten Griechenland und statt Kältemarker zu bekommen, muss man Münzen an den Fährman Charon abgeben. Thema des Szenarios ist die Reise von Helden in die Unterwelt, um das allsehende Auge von Argus zu bergen und Griechenland damit vor einer drohenden Invasion zu retten.

Weiterlesen Argus‘ verlorenes Auge (Geh nicht in den Winterwald)

Die Fremden (Geh nicht in den Winterwald)

Unser zweites Geh nicht in den Winterwald Szenario war „Die Fremden„, ebenfalls im Regelwerk zu finden. In diesem Szenario spielt man Jugendliche, die zu den Flüsterern gehören wollen. Die Flüsterer sind eine Geheimgruppe von Kindern, die sich nachts trifft, um sich Gruselgeschichten zu erzählen.

Weiterlesen Die Fremden (Geh nicht in den Winterwald)

Ein Licht zwischen den Bäumen (Geh nicht in den Winterwald)

Zum Austesten haben wir eine Runde Geh nicht in den Winterwald gespielt. Das Szenario heißt „Ein Licht zwischen den Bäumen“ und ist im Regelwerk zu finden. (Infos zum System gibts unter diesem Link)

Weiterlesen Ein Licht zwischen den Bäumen (Geh nicht in den Winterwald)

Was ist „Geh nicht in den Winterwald“ bzw. „Don’t walk in Winter Wood“?

Eigentlich wollte ich euch diesen Artikel ja erst am Donnerstag zeigen, aber da wir heute die 10.000 Besucher Grenze geknackt haben, ziehe ich ihn einfach mal feierlich vor! Vielen Dank also an alle, die regelmäßig vorbeischauen! Hier kommt ein neues „Was ist…“!

Aktuell ziemlich gefragt ist das frisch aus dem Englischen übersetzte Erzählrollenspiel „Geh nicht in den Winterwald“. Das Original heißt „Don’t walk in Winter Wood“. Mittels Vorbestelleraktion wurde das Regelwerk von System Matters übersetzt und erhält außerdem in naher Zukunft noch einige Zusatzszenarien, die es im Englischen nicht gibt, die allerdings auch erst geschrieben werden müssen. Das Büchlein hat etwa 70 Seiten und wurde im gleichen Querformat gedruckt wie schon Kagematsu.

Weiterlesen Was ist „Geh nicht in den Winterwald“ bzw. „Don’t walk in Winter Wood“?