Detox – Tag 7 (Englisch Eerie)

Nach einer hitzigen Verfolgungsjagd scheint sich die Lage der Freundinnen etwas zu verbessern. Noch ist unklar, ob dies von Dauer sein wird. Und was wird mit Zak passieren?

Der Charakter

Kate Smith: Ist gerade mit ihrem Studium fertig geworden und nun mit ihrer Studienfreundin Gemma in einem Digital-Detox Camp.

Die Geschichte

19.3.2017

Hey.

Die Situation ist gerade richtig verrückt. Wir haben es irgendwie geschafft, einen Bogen zu schlagen und diesen Irren zu entkommen. Wir haben uns zurück ins Lager geschlichen, während George und seine Komplizen den Wald durchsucht haben.

Das Lager war aber leer, nur Zak war noch da und dem geht es noch immer nicht so gut. Er kann nicht laufen, weil ihm direkt schlecht und schwindelig wird. Er hat aber gesehen, wie George gestern mit einer Axt aus dem Wald kam, diese wegbrachte und dann mit einer Machete zurück ging. Wir sind richtig gearscht!

Die Typen meinen es ernst. Wir müssen hier weg. Mein Dilemma: Wenn wir Zak hierlassen, kriegen die ihn hundert pro und killen ihn. Wenn wir ihn mitnehmen, kommen wir zu langsam voran und gehen womöglich alle drauf.

Wir haben Zak also nichts gesagt und sind aus seiner Hütte rausgegangen. Dann habe ich Gemma gesagt, dass wir abhauen müssen. Sie hat voll den Heulkrampf bekommen, weil sie so Angst und ein schlechtes Gewissen hatte. Dabei war sie so laut, dass garantiert irgendwer auf uns aufmerksam geworden ist. Voll in Panik hab ich sie beruhigt beziehungsweise ihr gedroht, dass ich sie auch zurücklasse, wenn sie nicht ihre Fresse hält. In was auch immer wir hier reingeraten sind, jetzt geht es um unser Überleben. Die Polizei können wir später immernoch schicken.

Verdammte Kacke. Jedenfalls sind wir dann die Straße entlang den Weg zurück, den wir hergefahren worden sind. Verdammt, dass wir unsere Handys nicht mitnehmen durften, sonst hätten wir jemanden anrufen können. Nach einer Weile Weg haben wir uns dann ins Unterholz geschlagen, damit die uns nicht finden, denn die kommen garantiert auch drauf, dass wir versuchen, wegzulaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s