Yozora bastelt: Unkomplizierter Start

Durch KDM und den Unwillen meines Freundes, alle Minis zweimal zusammen zu bauen, habe ich mich vor einiger Zeit dazu durchgerungen, meine Minis eben selbst zu bauen. Das klappt auch einigermaßen gut, ich bin nur nicht gut darin, mit diesem Skalpell-Ding die Reste der Bruchstellen zu entfernen, also nicht wundern, wenn ihr die irgendwo noch findet. Heute baue ich den female Twilight Knight zusammen und zeige euch meine Varianten der Screaming Fur Armor.

Der female Twilight Knight ist glücklicherweise nicht sonderlich kompliziert zusammenzubauen. Sie besteht aus einigen wenigen, sehr übersichtlichen Teilen:

Die Beine lassen sich sehr einfach an den Körper anfügen und die Brustplatte hat auch eine sehr gut sichtbare Klebefläche. Das waren also meine ersten beiden Schritte.

Glücklicherweise sind Arm und Schwert schon zusammen, ich mag diese kleinen Klebestellen ansonsten nicht. Hier war es aber super einfach. Für Leute, die gerne magnetisieren und so, ist das natürlich nicht so toll, aber für mich vollkommen ausreichend! Auch der zweite Arm fand sehr schnell seinen Platz.

Als nächsten Schritt muss man den Kopf an ihr Cape ankleben. Erneut keine große Sache.

Schade ist nur, dass das Cape nun ein paar der wundervollen Details überdeckt, welche die KDM Miniaturen so besonders machen. Ohne Cape würde aber auch etwas fehlen, also lebe ich einfach damit.

Klebeflächen gibt es hier genug, ich habe es aber auf die Schultern beschränkt und das hält auch sehr gut. Das Ergbnis ist super hübsch und eine meiner Lieblingsfiguren.

Und zum Schluss noch einmal von hinten:

Im Anschluss hatte ich noch Lust, weiter zu basteln, also habe ich mich an die 4 Survivor mit Screaming Fur Armor gesetzt. Dank den Anleitungen von Vibrantlantern ging das auch ganz gut. Ich habe lediglich bei den Waffen eine andere Auswahl getroffen. Und ich muss gestehen, dass ich auch noch vergessen habe, die Einzelschritte zu dokumentieren, sodass ich euch an dieser Stelle nur die Ergbnisse zeigen kann.

Zuerst einer der Männer mit dem Hammer des Gold Smoke Knights, des neuen Endgegners in KDM.

Krieger 2 trägt eine Grand Weapon und ein Schild auf dem Rücken.

Dann haben wir eine der beiden Frauen. Sie durfte die beiden Cleaver (Schlachtermesser) des Butchers bekommen. Auf dem Bild sehen sie zwar etwas größer aus, als sie in Wirkslichkeit sind, aber tatsächlich sind die Teile ungefähr halb so groß wie die Figur selbst!

Die letzte Dame trägt den Speer von Longinus – eine Waffe, die man nur bauen kann, wenn man eine Level 3 Antilope besiegt hat – und ein Katana, eine Phönixwaffe. Ich fand beides gut und konnte mich nicht entscheiden, also habe ich ihr einfach beide Waffen in die Hand gedrückt.

Iiiiirgendwann in ferner Zukunft werden die dann auch noch bemalt, wobei ich erst einmal an anderen Figuren wie Descent oder Blood Rage üben werde. Ich hoffe, euch hat diese kleine Collage trotz allem gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s